Das Stadtdekanat Mülheim an der Ruhr

Unser Stadtdekanat umfasst die drei Pfarrgemeinden im Stadtgebiet Mülheims: St. Mariae Geburt, St. Mariä Himmelfahrt und St. Barbara. Dekanate sind im Kirchenrecht vorgesehen und bilden eine kirchliche Verwaltungseinheit, die dem besonderen seelsorgerischen Auftrag in einem großstädtischen Lebensraum (Stadtdekanat) oder in einem weiter gefassten Raum (Kreisdekanat) gerecht werden sollen. An der Spitze eines Dekanates steht ein vom zuständigen Bischof ernannter Stadt- oder Kreisdechant, der in seinem Dekanat den Bischof vertritt und das Dekanat auch vor dem Bischof repräsentiert. Bei uns ist dies Michael Janßen, der zugleich auch Pfarrer der Pfarrei St. Mariae Geburt ist.

Das Dekanat als Verbund mehrerer Pfarreien soll die Katholische Kirche in der Stadt nach außen hin in die Gesellschaft, die Presse und in die Politik repräsentieren und ist bei den Themen zuständig, die nicht nur eine Pfarrei betreffen (z.B. Gemeinschaftliche Aktionen, Kontakte zur Politik, Öffentliche Wahrnehmung von Kirche als Institution, ...). Auch die Kontakte in der Ökumene, die Kontakte zum Bistum sowie die Umsetzung diözesaner Planungen liegen in der Zuständigkeit des Dekanates.

Wichtigstes Gremium ist der Stadtkatholikenrat, der den Austausch zwischen den Pfarreien ermöglicht sowie die Anliegen und Aufgaben des Dekanates unterstützt und umsetzt.

 

Ihre Ansprechpartner im Stadtdekanat 

Stadtdechant

Dechant Portrait

 Pfarrer Michael Janßen

 

 

 

 

Referent für das Stadtdekanat

Ref. Portrait

Christopher Frieling

 

 

   
Stadtmännerseelsorger Diakon Hans Georg Keller
Stadtfrauenseelsorgerin vakant
Vertreter im Arbeitskreis Christlicher Kirchen (ACK) Stadtdechant Pfarrer Michael Janßen
Islambeauftragter vakant
Mitglied im Schulausschuss für die katholische Kirche Gabriele Ripholz
Mitglied im Jugendhilfeausschuss für die katholische Kirche Christian Lindmüller
Mitglied im Sozialausschuss für die katholische Kirche Regine Arntz
Vorsitzender des Katholikenrates Rolf Völker